Halle (Saale)

Die Universitätsstadt Halle ist mit mehr als 239.000 Einwohnern eine der beiden größten Städte Sachsen-Anhalts und liegt direkt an der Saale. Da Halle im Zweiten Weltkrieg kaum zerstört wurde, ist fast der gesamte Innenstadtbereich mit seinen zahlreichen schönen Gebäuden aus vergangenen Jahrhunderten erhalten geblieben. Halle bietet eine attraktive Mischung aus modernen Neu- und restaurierten Altbauten und kann dabei auf eine mehr als 1200-jährige Geschichte zurückblicken. Angefangen hat alles mit der Salzgewinnung, wodurch sich Halle schon im Mittelalter zu einer sehr reichen Stadt entwickeln konnte. Diese Entwicklung wurde nicht weniger maßgeblich davon beeinflusst, daß Halle an einem wirtschaftlichen Knotenpunkt zwischen Nord und Süd sowie Ost und West gelegen war und somit der Handel in Mitteldeutschland blühen konnte.

Der große Komponist Georg Friedrich Händel erblickte hier das Licht der Welt und ihm zu Ehren werden jedes Jahr in Halle, in Zusammenarbeit mit dem britischen Botschafter, die Händelfestspiele ausgerichtet, welche nicht nur Publikum aus der näheren Umgebung anlocken, sondern sogar aus ganz Deutschland, Europa und Übersee. Das weitere Kulturprogramm in Halle ist sehr vielseitig. Angefangen von verschiedenen Theatern, wie dem Neuen Theater und dem Thalia Theater, gibt es in Halle auch ein Opernhaus und mehrere Museen, wie das Landesmuseum für Vorgeschichte (mit der Himmelsscheibe von Nebra), das Beatles Museum, die Franckeschen Stiftungen, das Naturgeschichtliche Museum und das Christian-Wolff-Haus. Weiterhin befindet sich in Halle das sogenannte Steintor-Varieté, das älteste Varieté Deutschlands.

Aber nicht nur für die geistige Weiterbildung bietet Halle ausreichende Möglichkeiten, sondern auch, um die Seele baumeln zu lassen. In zahlreichen verschiedenen Lokalitäten in der Innenstadt, wie Biergärten, Kneipen oder Studentenclubs, ist es möglich, ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Hier zeigt sich der Charme der Stadt Halle als Studentenstadt.

Die Stadt im Netz: www.halle.de

Halle an der Saale

Halle an der Saale

Halle an der Saale

Folgen Sie uns auf Google+ ...

und Twitter!